Lexikon der Rechtsirrtumer. Zechprellerei, Beamtenbeleidigung und andere juristische Volksmythen
Нет на складе
Manches von dem, was Volkes Stimme uber Recht und Gesetz zu wissen meint, ist reiner Aberglaube. So gehort das Delikt der 'Zechprellerei' ebenso ins Reich der Phantasie wie die vermeintliche Pflicht, immer einen Ausweis dabeihaben zu mussen. Und die Behauptung 'Eltern haften fur ihre Kinder' wird nicht dadurch richtiger, dass sie an jedem Baustellenzaun zu lesen ist. Ralf Hocker raumt auf mit den popularsten juristischen Legenden und stellt anhand anschaulicher Beispiele die tatsachliche Rechtslage dar.
×
 Пожалуйста, подождите...