Der Doppelganger
Нет на складе
"Ich bin nicht ich, sondern jemand ganz anderer, der mir verbluffend ahnlich ist" — zu dieser Einsicht gelangt der schuchterne Kanzleibeamte Goljadkin, als er eines Nachts seinem Doppelganger gegenubersteht. Der verfolgt ihn uberall hin und versucht, ihn aus allen Lebensbezirken zu verdrangen. Zwischen beiden beginnt ein grotesker, undurchschaubarer Kampf bis zum Wahnsinn. Der Roman "Der Doppelganger" ist ein fruher Hohepunkt von Dostojewskis literarischen Erkundungen der Seele und des Ichs.
×
 Пожалуйста, подождите...